ASTCO GmbH.  Rechnungsadresse: Hirschstettner Str. 19, Obj. A/1/B2 AT-1220 Vienna / Austria Tel. +43 5 7003 0  /  Fax +43 5 7003 7000 Firmenbuch FN 37895d DVR Nummer 0675539 © 1999 - 2017  Lieferadresse (Abholungen) Add On & ASTCO - LAGER  Hirschstettner Str. 19, Obj. O/EG/Lager 3 AT-1220 Vienna / Austria Impressum Kontakt
Alle genannten Marken oder Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Eigentümers. Alle technischen Produktinformationen basieren auf den Angaben des Herstellers, die wir für den österreichischen Markt aufbereiten. Die ASTCO GmbH. übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen und Angaben. Alle Preisangaben (UVP = unverbindlich empfohlener Verkaufspreis) verstehen sich in Euro exklusive Mehrwertsteuer, Transportkosten und etwaigen Installationskosten. Aufgrund möglicher Wechselkursschwankungen (JPY <> EUR) ersuchen wir Sie, die Preisangaben als unverbindliche Richtwerte zu betrachten. Für ein verbindliches Produktangebot kontaktieren Sie bitte unseren Verkauf bzw. Ihren bevorzugten Fachhändler.  (Letztes Preisupdate durchgeführt per 01.06.2017)
NetJapan vStandby Main Image
Home  /  Backup & DR - NetJapan  /  vStandby Übersicht  /  vStandby AIP

NetJapan - vStandby AIP for ActiveImage Protector

2 Min Restart
Verwendung: [W] Windows [L] Linux [P] Physische Maschinen [V] Virtuelle Maschinen (VM) * mit Einschränkungen bei der konstenlosen VMware ESXi Version) Die Maintenance (MTC) kann jährlich bzw. auf einmal um bis zu 4 Jahre verlängert werden (Multiplizieren Sie dazu den Jahresbetrag mit der gewünschten Anzahl von Jahren. Die Maintenance umfasst (a) die technische Unterstützung über NetJapan (Support-Ticket) und (b) die Aktualisierung (Update) auf neue Versionen bei Neuveröffentlichung (bei gleichbleibender Lizenz). Die Maintenace sollte vor Ablauf verlängert werden. Bereits abgelaufene Maintenance kann rückwirkend ab Auslaufdatum verlängert werden. Sonderkonditionen für Regierungsinstitutionen und Behörden.   
Produkt

vStandby AIP (v5.1)

SKU N049A276
# Lizenzen 1
Lizenz  (exkl.) 391,05
Eine (1) Lizenz pro Installation ermöglicht die Verwaltung einer unbegrenzten Anzahl an ActiveImage Protector Image Dateien. Installation (nur 64-Bit): Windows Server 2008 R2, 2012 / R2, 2016, Windows 7, 8.x, 10 (inkl. Annivesary Update) Instant boot Host: VMware ESXi 6.0, 5.5, 5.1 (*), MS Hyper-V auf Windows Server 2008 oder höher (inkl. kostenfreie Hyper-V Lizenzvers.) 1 Jahr Maintenance (MTC) ist im Lizenzpreis enthalten.  
+1 Jahr MTC (exkl.) 66,55
ANFRAGEN Download

vStandby AIP  -  PREISE :

p

Erstellen Sie eine Standby-Maschine direkt aus Ihren ActiveImage Protector

Backups

vStandby AIP vereint NetJapans erfolgreiche Backup-Lösung ActiveImage Protector mit blitzschneller, einzigartiger Verfügbarkeits-Technologie und bietet damit eine zukunftsweisende Lösung für umfassendes, sofortiges Disaster Recovery.

vStandby AIP:

Macht Ihre Systeme binnen 2 Minuten wieder verfügbar - lokal und auch Offsite ! Ermöglicht über private Clouds sofortige Verfügbarkeit für mehrere Maschinen an verschiedenen Standorten. Lässt Sie Ihren Kontinuitätsplan jederzeit und blitzschnell überprüfen ohne Beeinträchtigung des laufenden Geschäfts oder des Failover-Prozesses. Einsatz einer kosteneffizienten Instant Recovery und Business Continuity Strategie Überprüfung der Verfügbarkeit/ Wiederherstellbarkeit der ActiveImage Protector Backup Images in nur wenigen Sekunden Virtualisierung mit Microsoft Hyper-V oder VMware vSphere bei minimalen Ausfallzeiten Anwendung lokaler Backup und Disaster Recovery Verfügbarkeitslösung Dienstleistung Erstellen von Managed Service mit Off-Site-Instant-Disaster-Recovery-Service Angeboten (IDRaaS) Die wichtigsten Funktionen:

Unmittelbare Systemverfügbarkeit

vStandby for ActiveImage Protector ermöglicht sofortiges Switchover und sorgt für durchgängige Geschäftskontinuität. Es umgeht dabei langwierige P2V-Konvertierungs und -Wiederherstellungsvorgänge und erstellt stattdessen eine sofort startbare, virtuelle Standby-Maschine aus Ihren ActiveImage Protector Backup-Dateien. Das nennen wir wahre Disaster Recovery !

Sofortige Disaster Recovery, Onsite, Offsite und in der Cloud

Virtuelle Standby-Maschinen können an beliebige off-site Ziele bzw. in eine private oder hybride Cloud kopiert werden. So sind Ihre Daten auch bei schwerwiegenden unerwarteten Sicherheitsverletzungen, z.B. durch Diebstahl, Feuer oder Naturkatastrophen, schnell und standortunabhängig verfügbar.

Überprüfung Ihrer Backups und Geschäftskontinuität

Ihre Backup-Dateien und Ihre gesamte Kontinuitätsplanung kann, ohne dass laufende Prozesse einschließlich Backup-, Wiederherstellungs- oder Failover-Aufgaben beeinträchtigt werden, jederzeit und in nur 2 Minuten auf Ihre schnelle Verfügbarkeit überprüft werden.

Automatische Aktualisierung

Virtuelle Standby-Maschinen werden, anhand der von Ihnen vordefinierten Aufgabenplanung oder sobald eine neue inkrementelle Image-Datei erstellt wurde, automatisch aktualisiert.

Nahtloses Switchover

vStandby AIP erstellt eine voll-funktionsfähige, virtuelle Standby-Maschine anhand derer ein reibungsloses Switchover im Falle eines IT-Problems oder Desasters gewährleistet ist - und zwar ganz ohne Beeinträchtigung Ihrer laufenden Prozesse.

Einfache, reibungslose Software-Integration

ActiveImage Protector Nutzer können alle zusätzlichen Vorteile sofortiger Verfügbarkeit sofort nutzen, ohne Ihre bestehenden Backup-Aufgaben neu konfigurieren zu müssen.

Ideal für RZ, Dienstleister & Firmen mit mehreren Geschäftssitzen

Ihre Disaster Recovery-Prozesse können zentral von einem selbst-bestimmten Ort gesteuert werden. Das reduziert die Arbeitslast Ihrer IT-Angestellten und Disaster Recovery Verantwortlichen.

Wie funktioniert vStandby AIP

1. Die NetJapan ActiveImage Protector Backup und Bare-Metal Disaster Recovery Software wird auf einem oder mehreren Windows Servern installiert und konfiguriert, um automatisierte sektorbasierte Backups auf einem NAS zu speichern. 2. vStandby AIP wird auf einer anderen Maschine im Netzwerk installiert umso virtuelle Standby Maschinen in VMware ESXi oder Microsoft Hyper-V Umgebungen zu erstellen. 3. vStandby AIP konvertiert die Backup Dateien automatisch in VMDK oder VHD/VHDX Snapshot Dateien. 4. Im Falle eines Desasters wird der ausgefallene Server als virtuelle Maschine von der virtuellen Festplatte zum ausgewählten Wiederherstellungszeitpunkt gestartet.
1. ActiveImage Protector wird wie in Szenario 1 installiert, zum Erstellen von automatisierten geplanten inkrementellen Image-Backup-Dateien. 2. Dazu kommt die Verwendung des kostenfreien ImageCenter LE Zusatzmoduls zur Replizierung der Image- Backup-Dateien off-site oder in die private Cloud. Danach installiert man  vStandby AIP auf einem System am Remote-Standort. 3. vStandby AIP erstellt virtuelle Festplatten als VMDK oder VHD/VHDX off-site / in der privaten Cloud und aktualisiert diese virtuellen Festplatten automatisch mit geplanten inkrementellen Boot-Zeitpunkten als Snapshots. 4. Bei einem lokalen Server-Ausfall oder einer Katastrophe reduziert man die Ausfallzeiten durch booten der virtuellen Standby Maschine am Remote-Standort in nur wenigen Minuten. Mit Hilfe des virtuellen Remote- Servers können Anwender in kürzester Zeit Ihre täglichen Aktivitäten fortsetzen.
vStandby AIP - Onsite DR
Szenario 1: Sofortige Verfügbarkeitslösung & Business Continuity Lösung - Onsite 
vStandby AIP - Offsite DR
Szenario 2: Sofortige Verfügbarkeitslösung & Business Continuity Lösung - Offsite 
vStandby
Backup & DR - NetJapan